Rechtsanwälte Steuerberater Sachverständige Kontakt Intern
Home
 
Amazon: Gibt Preisparität endgültig auf

Der Internethändler Amazon gibt die Preisparität endgültig auf. Dies meldet das Bundeskartellamt (BKartA). Die Behörde hat eigenen Angabe zufolge das Verfahren gegen Amazon wegen der Durchsetzung der Preisparität im Amazon Marketplace eingestellt, nachdem das Unternehmen die Vorgaben des Amtes erfüllt hatte.

Das Amt habe die rechtlich verbindliche Streichung der Preisparität aus den Vertragsbedingungen aller Händler gefordert sowie eine unmissverständliche Mitteilung an die Händler über die Änderung der Bedingungen und des Verhaltens von Amazon zur Durchsetzung der Preisparität, erläutert BKartA-Präsident Andreas Mund. Diese Vorgaben habe Amazon nunmehr erfüllt. Die Umsetzung der Maßnahmen hätten Amazon-Händler gegenüber dem Bundeskartellamt bestätigt.

Amazon hatte laut BKartA bereits im August 2013 angekündigt, die Preisparität im Marketplace aufzugeben und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für einen Teil der Händler auch schon entsprechend geändert. Da eine Wiederholungsgefahr nicht ausgeschlossen habe werden können und eine Änderung der Vertragsbedingungen nur für einen Teil der Händler tatsächlich umgesetzt worden sei, habe das Bundeskartellamt die Maßnahmen beanstandet. Es sei außerdem nicht sichergestellt gewesen, dass die Händler die Abschaffung der Preisparitätsklausel auch zur Kenntnis nahmen. Jetzt habe Amazon allerdings die Forderungen des Kartellamtes erfüllt.

Bundeskartellamt, PM vom 26.11.2013

advocat24 Report
Rechtstipps
Juristische Tabellen
Archiv
Steuerberater Report
Notar Report
Anwaltsuche
Steuerberatersuche
Notarsuche
Sachverständigensuche
Verkehrspsychologensuche
Wir über uns
Leistungen
Nutzungsbedingungen
Kontakt
Email
Impressum
English version
Home
  Newsletter abonnieren
Mitglied werden?
Rechtsanwälte Steuerberater Sachverständige Kontakt Intern
top